Basics

Hier geht es, wie der Name sagt, um Grundlagenwissen zur Förderdiagnostik. Was ist Förderdiagnostik? Was nützt sie? Was ist der Unterschied zur „Klassifikationsdiagnostik“? Und warum muss man Hypothesen aufstellen und widerlegen? Wir berichten außerdem über neue Forschungsergebnisse und nehmen dazu Stellung. Und wir holen gern vergessenes, aber hilfreiches Hintergrundwissen von größeren Geistern hervor.

 

In pädagogischen Gutachten kann man häufig unter der Überschrift „Verhaltensbeobachtung“ lesen: „Florian arbeitet meist konzentriert und planvoll“,...

Als Psychologe und Diagnostiker neigt man dazu, die Frage nach der Bedeutung des Fehlers nicht besonders ernst zu nehmen. Das Beachten und Analysieren der...

Der junge Jean Piaget reiste einst nach Paris, um bei den damals berühmten Intelligenzforschen Simon und Binet ein Praktikum zu absolvieren. Die beiden hatten...

All diejenigen, die erwarteten, dass nach dem ersten Wirbel um Kuno-Schmuno eine rege Diskussion im sonderpädagogischen Land in Gang käme, wurden in den...

Wir alle waren in der Schule und haben den Satz „Wer Fehler macht, ist dumm“ tief verinnerlicht. Schnell wurde oberstes Ziel, Fehler um jeden Preis zu...

Ein Blick in die Geschichte der Pädagogik zeigt, dass man den Begriff „Fehler“  bis in die 1930er Jahre eher im Sinne eines Verhaltensfehlers, zur...

In der neuesten Ausgabe der Zeitschrift für Heilpädagogik berichten Katja Koch und Stephan Ellinger über die Evaluierung eines Förderprogramms für...

Manche Leute behaupten, es sei schon Diskriminierung, ein Kind überhaupt ”behindert“ zu nennen. Alle Bemühungen, durch neue Bezeichnungen mehr Akzeptanz zu...

Im Stundenplan einer Grundschulklasse lesen wir: „Montag, 12.15 Uhr bis 13.00 Uhr: Inklusion“. Und zwar „für einzelne Kinder und nur nach Absprache mit den...

Wir finden, dass beim Thema „Inklusion“ zu wenig auf Erfahrungen und zu viel auf pure Ideologien gehört wird. Das schadet letztlich den Menschen mit...