Kategorie: Lesen

Hier geht es um Lesen: Lesen lernen, Lehrmethoden, Lesegeschwindigkeit, Förderung (Lesetechnik, aber auch gute Literatur), etc.

Auditodatein zu Vokalen

Hier finden Leser von „Erstes Lesen mit dem OLM von der ALM“ Hörbeispiele zu den Merksätzen, mit denen die kurzen und langen Vokale in der Gruppe gesprochen werden können (vgl. S. 17 und didaktischer Kommentar S. 55).

Weiterlesen

Endlich optimal lesen lernen: Die Einsteiger-Fibel mit dem OLM

Wer unser Blog schon länger kennt, hat in den letzten Jahren miterlebt, wie sehr uns das Thema „Optimal Lesen lernen“ beschäftigt. Optimal heißt für uns, mit Freude, effizientem Zeiteinsatz, einer linguistisch sachgemäßen und lernpsychologisch effektiven Methodik Lesen zu lernen. Im Hi ...

Weiterlesen

„Schon in der zweiten Klasse und kann immer noch nicht lesen“

Wenn mir Lehrkräfte aus der Grundschule über ihre Sorgenkinder berichten, höre ich oft den Satz: „Wir sind jetzt am Ende der zweiten Klasse und er kann immer noch nicht lesen.“ Oder Lehrkräfte aus Förder- und Regelschule befürworten zwar gleichermaßen, ein Kindes mit geisti ...

Weiterlesen

Dein[ə] Stink[ə]-Sock[ə]: Es leb[ə] das „schwa“!

Fast hätte ich gedacht, wir hätten das schon ein paar Mal zu oft thematisiert. Aber folgende Facebook-Nachricht einer Grundschullehrerin zeigt, dass wir es ruhig noch ein paar Mal erwähnen können: Es ist ganz, ganz wichtig für’s Lesenlernen, nicht nur die Buchstaben unserer Sprac ...

Weiterlesen

Lesen mit Hörbüchern, die Zweite

Im Januar letzten Jahres berichteten wir über zwei vielversprechende Pilotstudien zu der Frage, ob das gleichzeitige Hören und Lesen eines Textes (z.B. mittels Hörbuch) die Leseflüssigkeit verbessert. Prof. Jürgen Walter von der Europa-Universität in Flensburg hatte diese sog. „R ...

Weiterlesen

Warum man mit Wortbausteinen besser lesen lernt als mit Silben

Obwohl Prof. Thomé in seinem Gastbeitrag bereits gut dargelegt hat, inwiefern die Unterteilung in Silben Leseanfängern eher schadet als nützt, scheint die Ablehnung silbenbasierter Leseübungen immer noch erklärungsbedürftig zu sein. Daher möchte ich heute anhand der Situation eines Vor ...

Weiterlesen

Lesen lernen – aber nicht mit Silben!

Ein Gastbeitrag von Prof. Dr. Günther Thomé (isb Oldenburg) Lesen und nicht verstehen ist, wie pflügen und nicht säen. Elly Glinz Wenn wir lesen, versuchen wir, das Gelesene zu verstehen. Dabei werden die geschriebenen Wörter nach begrifflichen Einheiten mit den Augen abgetastet. Bei d ...

Weiterlesen

Wer mit der Fibel lesen und schreiben lernt, lernt es besser

Nun ist er wieder entbrannt, der Streit um die beste Didaktik beim Erlernen des Lesens und Schreibens. Neu entfacht haben ihn zwei Psychologen aus dem Institut für Psychologie an der Universität Bonn mit einer Studie zu den Rechtschreiberfolgen unterschiedlicher didaktischer Konzepte i ...

Weiterlesen

Pflichtlektüre für besseren Deutschunterricht an der Grundschule

Selten liest man ein Buch und sagt: „Das müssten alle Lehrer wissen!“. Die gerade mal 116 Seiten „Deutsche Orthographie“ von Günther Thomé sind so ein Buch. Wieviele Erklärungen und Diskussionen zum Rechtschreibunterricht würden überflüssig, wenn man das darin e ...

Weiterlesen

Fördern verboten: Effektive Fördermethode bei LRS „nicht inklusionsgemäß“

Eine nachgewiesenermaßen wirksame, wissenschaftlich evaluierte Fördermethode für lese-rechtschreibschwach Kinder darf in Bayern trotz erfolgreicher Pilotprojekte nicht dauerhaft eingeführt werden, weil sie nicht in die Inklusionsphilosophie der Bildungspolitiker passt. Was ist passiert ...

Weiterlesen
Facebook Twitter
×
Warenkorb