Kategorie: Lesen

Hier geht es um Lesen: Lesen lernen, Lehrmethoden, Lesegeschwindigkeit, Förderung (Lesetechnik, aber auch gute Literatur), etc.

Die richtige App, um falsch schreiben zu lernen

Mit einer Anlauttabellen-App das Schreiben zu üben, ist genauso problematisch wie das Unterrichtskonzept „Lesen durch Schreiben“. Sie belohnt Kinder für falsche Schreibungen und richtet dadurch Verwirrung und Schaden an. Warum beides mit äußerster Vorsicht zu genießen ist, ...

Weiterlesen

Schneller Lesen mit Hörbüchern?

Hilft es leseschwachen Schülern, gleichzeitig ein Hörbuch zu hören, während sie den Text selbst mitlesen? Dieser Frage geht Jürgen Walter, Professor für die Sonderpädagogik des Lernens an der Europa-Universität Flensburg in einem 2017 erschienen Artikel nach. Er stellt „Reading-While-L ...

Weiterlesen

Typische Lesefehler (3): Orientierungshilfen – Lesen mit Lesekrokodil, Finger, Lineal etc.

Das kennt fast jeder: Manche Leser fahren mit dem Finger die Zeile entlang, während sie lesen. Manche Schüler bekommen in der Schule „Leseecken“, „Leselineale“, „Lesekrokodile“ u.ä. – einfach so oder als Reaktion auf bestehende Leseprobleme. Wa ...

Weiterlesen

Hilft SPRITZ, in der Zeile zu bleiben? Typische Lesefehler (2): Regression

Letzte Woche ging es um den Lesefehler der Regression und die damit verbundenen Probleme. Heute stelle ich eine Methode vor, die diese Probleme auf den ersten Blick komplett ausschaltet, da sie Sakkaden überflüssig macht: SPRITZ. Was ist das und was ist davon zu halten? Die Lesetechnik ...

Weiterlesen

Typische Lesefehler (1): Drei Schritt vor, zwei zurück – Regression

Wenn Sie die Lesegeschwindigkeit eines Kindes wie beschrieben messen, haben Sie eine wichtige quantitative Information gewonnen, mit der sich Ziele setzen lassen. Wichtig sind aber auch die qualitativen Informationen aus der Beobachtung: Wie liest das Kind? Welche Fehler unterlaufen ih ...

Weiterlesen

Hilft besondere Textgestaltung Kindern beim Lesen?

Katrin Steuten, eine engagierte Bibliothekarin, fragte uns: „Die Verlage überbieten sich ja mit unterschiedlichen Angeboten, die das Lesen besser, leichter, motivierender gestalten wollen (z.B.: farbig markierte Silben, ausschließlich Großbuchstaben, groß gedruckter und klein ged ...

Weiterlesen

Vorlesen – Wie werden aus Zuhörern Leser?

„Wird mein Kind später gut und gerne lesen, wenn ich ihm jetzt viel vorlese?“ Das fragte mich gestern ein Vater beim Elternabend meiner Vorschulgruppen. Eine Frage, die ich schon oft gehört habe – und deren andere Version ich häufig von den Eltern größerer Kinder höre ...

Weiterlesen

„Wenn Sie 20 ipads hätten…“

Telefonat wegen eines Leseförderprojekts. Lehrkraft: „Wir würden ja gerne, aber wir haben am Vormittag keine Zeit, um mit den Kindern lesen zu üben. 20 Minuten sind einfach nicht drin, es gibt so viel Wichtigeres zu tun.“ Ich: „Und was hat das Team vom Hort gesagt? Können wir am Nachmi ...

Weiterlesen

Wie schnell sollte ein Kind in welchem Schuljahr lesen?

Wie schnell sollte ein Kind in der 1., 2., 3. und 4. Klasse lesen können? Welche Ziele können Eltern und Lehrer zu verschiedenen Zeitpunkten des Schuljahres anstreben? Als Antwort auf dieser Fragen stelle ich heute zwei machbare Verlaufskurven für die schulische und häusliche Praxis vo ...

Weiterlesen

„Was haben Sie eigentlich gegen Lehrer?“ – Nichts. Aber…

In letzter Zeit wurden wir gefragt, warum wir eigentlich manchmal frustriert seien von unseren Kolleginnen und Kollegen im Schuldienst. Man müsste Lehrkräfte nur informieren, dann würden sie bereitwillig ihren Unterricht umkrempeln, Fehleinschätzungen eingestehen, individuelle Förderun ...

Weiterlesen
Facebook Twitter
×
Warenkorb